Hainbuche 60-80 cm gestäbt

Botanische Bezeichnung: Carpinus betulus

Weitere Bezeichnungen: Weißbuche, Hagebuche

Einsatz und Standort: Robuste, heimische Heckenpflanze für Sonne bis Schatten.

Wuchs: Aufrecht, buschig; 500-800cm hoch und 60-400cm breit;

Rückschnitt: Sehr gut schnittverträglich; kann ganz schmal geschnitten werden;

Zuwachs:  30-40 cm Zuwachs/ Jahr; stadtklimaverträglich;

Laub: Schöne Herbstfärbung; hält Laub über den Winter (Sichtschutz auch im Winter)!

Kultivierung: Topfgewachsen im C2

Empfohlener Pflanzabstand: 3 Pflanzen/ Laufmeter

Wichtiger Hinweis zum Produktpreis: Je nach Produktionsstandort können idente Artikel preislich etwas abweichen. Dies hat verschiedene Gründe wie Produktausrichtung, Produktionsmenge und Betriebsgröße. Wir versuchen jedoch immer einen fairen und attraktiven Preis anzubieten.

 

 

Günstigster Preis ab
4,76 €
inkl. 13% USt. , zzgl. Versand
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 8,50 €
(Sie sparen 44%, also 3,74 €)
ab Stückpreis / Stück (1,00 Stück)
1 6,10 €*
2 5,49 €*
10 5,19 €*
40 5,06 €*
80 4,88 €*
200 4,76 €*
  • Falls kein anderer Termin vereinbart wird, erfolgt die Zustellung voraussichtlich in : 8 - 9 Tage (exakter Termin auf Auftragsbestätigung) weitere Infos
Verfügbar ab: 04.03.2024 (Vorbestellung möglich)
Stück
Beschreibung

Die Hainbuche bietet den perfekten Sicht- und Windschutz für ihren Garten!

Die Hainbuche, wissenschaftlich bekannt als Carpinus betulus, ist ein auffälliger Laubbaum, der in vielen Teilen Europas heimisch ist. Mit ihrem dichten Laub und der charakteristischen glatten grau-silbernen Rinde ist die Hainbuche ein beliebter Baum für Parks, Gärten und Straßen.

Wuchs & Schnitt

Hainbuchenblätter sind oval, doppelt gesägt und frischgrün, im Herbst verfärben sie sich in warmes Gelb. Diese Bäume können beträchtliche Höhen erreichen und haben elegante, abgerundete Kronen, die im Sommer angenehmen Schatten spenden. Ein bemerkenswertes Merkmal von Hainbuchen ist, dass sie in verschiedene Formen und Größen geschnitten werden können. Diese Eigenschaft macht es zur idealen Wahl für formelle Hecken und andere Landschaftsgärten.

Für eine Hecke benötigt man 3-4 Pflanzen pro Meter.

Sie wächst zu einer dichten Hecke heran und ist sehr gut schnittverträglich.

Aufgrund der hohen Regenerationsfähigkeit verträgt sie auch einen starken Rückschnitt; dieser sollte im Sommer erfolgen. Die Hainbuche kann eine Höhe von 8m erreichen und behält ihr Laub bis lange in den Winter hinein.

Die runden Früchte der Hainbuche, auch Nüsse oder Bucheckern genannt, reifen im Herbst und bieten einer Vielzahl von Vögeln und anderen Wildtieren eine Nahrungsquelle. Besonders attraktiv sind der frische Laubaustrieb und die goldene Herbstfärbung.

Das dichte Laubwerk bietet nicht nur Privatsphäre, sondern auch einen attraktiven Rahmen für Ihren Gartenraum!

Standort

Hainbuche bevorzugt gut durchlässigen Boden und kann bei verschiedenen Lichtverhältnissen wachsen, bevorzugt aber vollsonnige oder leicht schattige Standorte. Diese Bäume sind sehr anspruchslos und resistent gegenüber Umwelteinflüssen, was sie in einer Vielzahl von Landschaften beliebt macht.

Die Hainbuche ist ein vielseitiger und attraktiver Baum, der durch seine Robustheit, sein elegantes Aussehen und seine einfache Pflege überzeugt.

Als Solitärbaum, Straßenbaum oder als Heckenpflanze tragen Hainbuchen nicht nur zur natürlichen Schönheit ihrer Umgebung bei, sondern auch zu einer lebendigen und abwechslungsreichen Gartenlandschaft.

Gleich mitbestellen